Lieber Fernreisen oder Urlaub in Deutschland?

Bei Ines gibt es heute einen schönen interessanten Blogbeitrag zu lesen: Wenn Urlaub in der Heimat auf einmal cool wird

Sie berichtet über Fernreiseunlust und erzählt, wo sie schon überall gewesen ist und fragt, wo man selbst denn schon gewesen ist.

Ich für meinen Teil mache gerne Urlaub und verreise auch sehr gerne. Bedingt aber durch unsere Hunde gibt es für mich nur noch Urlaub mit Hund und somit keine Fernreisen oder Flugreisen.

Ich vermisse aber auch nichts und habe durchaus schon einige Reisen (auch Fernreisen) unternommen:

 
Spanien (als Kind)
Dänemark (als Kind)
Norwegen
Kanada (Ontario)
Korfu
Kos
Zypern
Österreich (Tirol)
Schweiz/Italien (Lago Maggiore)
Frankreich (Normandie)
Tagesausflüge in die Niederlande
Deutschland (hauptsächlich der Norden)

Ihr seht, ich bin schon etwas herum gekommen. Ich bin kein Reisemuffel und ich finde mich auch nicht oldschool oder gar langweilig, weil ich jetzt nur Urlaub  in Deutschland mache. Wer von euch kann denn behaupten, dass er Deutschland richtig gut kennt? Ich kenne einen Teil des Nordens, zwei Inseln in Nordfriesland, Nordfriesland mit Küste, Hohwachter sowie Lübecker Bucht. Ostfriesland kenne ich seit diesem Jahr ein wenig. Ich persönlich würde nicht mehr nach Ostfriesland reisen. Es gefällt mir dort einfach nicht.  Ich bin ein Küstenkind aus dem hohen Norden. Ich liebe Nordfriesland, ich liebe die richtig raue Nordsee. Ostsee ist auch prima, mein Herz schlägt aber mehr für die Nordsee und zum Glück das Herz meines Mannes (nach unserem letzten Urlaub) ebenso 😉 Ich kenne Bayern ein wenig, war schon mal in Baden Württemberg, mal zu Besuch im Saarland, mal in Hessen und mal zu Besuch in Berlin und als die Grenze gerade aufgemacht worden ist, war ich mit meinem damaligen Freund in Sachsen gewesen. Irgendwann möchte ich mal einen Kurztrip in den Schwarzwald machen, aber ansonsten wird uns mehr der Norden von Deutschland sehen.

Aber Möglichkeiten zum Reisen haben wir in Deutschland zum Glück  genug. Es gibt so viele Landstriche, die man nicht gesehen hat und die wunderschön sind.

Ein großer Wunsch von meinem Mann und mir ist noch einmal Urlaub in der Normandie zu machen.  Mit unseren Hunden natürlich. Ein wunderschönes Haus direkt in Strandnähe habe ich bereits ausgesucht und in zwei, drei, vier Jahren werden wir bestimmt  in die Normandie aufbrechen. An den herrlichen Sandstränden mit unseren Hunden laufen. Die wunderschönen Steinhäuser sich anschauen, die Kirchen, die Gärten. Das ist ein Traum von uns. Fliegen selbst kommt für uns zum jetzigen Zeitpunkt nicht in Frage. Was aber nur daran liegt, dass ich zusammen mit meinem Mann und unseren Hunden Urlaub machen möchte. So ändern sich die Prioritäten. Aber so ist es dann auch direkt etwas  klimafreundlicher  😉 Da wir aber alles mündige Menschen sind, werde ich hier einen Teufel tun und irgendjemanden seine Urlaubsreisen per Flugzeug schlecht reden. Jeder kann dahin reisen, wo er möchte 😉

Wir fahren schließlich auch mit Auto in Urlaub. Gepäck plus zwei Hunde sind mit der Deutschen Bahn einfach nicht kompatibel und da bin ich auch viel zu faul zu. Außerdem schleppe ich meist eh zu viel mit 😉 Für mich und für die Hunde. So machen wir also lieber Urlaub in unserem schönen Deutschland und finden uns gar nicht langweilig dabei 😉

Reist ihr gerne? Lieber Flugzeug oder Bahn? Schiff oder Auto?

Ein Kommentar zu „Lieber Fernreisen oder Urlaub in Deutschland?“

  1. Freut mich, dass Du auch Lust auf einen Beitrag zum Thema hattest!

    Ostfriesland ist auch nicht meine Welt. Ich stehe auf Inseln in NF, genau genommen nur auf eine. Warst Du mal auf Amrum? Das finde ich auch schön. Soll auch sehr hundefreundlich sein.

    An der Ostsee kenne ich auch viel, nur im Osten war ich noch nicht weiter als Rügen. Ob ich Usedom mal sehen möchte oder nicht, weiß ich noch nicht final.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.