Helping is beautiful (Werbung)

Heute möchte ich euch hier wunderschöne Armbänder vorstellen und ebenso das Unternehmen, dass dahinter steht.

Durch eine gesponserte Werbeanzeige bei Instagram ist mir Goodydoo aufgefallen. Ich habe ein Armband gesehen und bin neugierig geworden und habe mir das gesamte Profil genauer angeschaut. Ich muss ja gestehen, ein wenig ging mein Mädchenherz da schon auf: so schöne Armbänder, so viele Armbänder und alle in wirklich schönen Farben.

Aber was ist Goodydoo und was steckt dahinter? Durch eine gemeinschaftliche Reise von Tierfreunden nach Asien wurde eine ganz wunderbare Idee geboren. Diese Tierfreunde trafen auf Julie, ebenfalls eine Tierschützerin. Die Tierfreunde aus Deutschland erzählten von ihrem sozialen Projekt und Julie war sofort mit dabei. Sie kamen dann in die kleine Manufaktur von Julie und wussten: das ist es. Denn dort werden in liebevoller Handarbeit wunderschöne Schmuckstücke hergestellt. Schnell war man sich einig, denn “wir wollen Menschen glücklich machen, die das Außergewöhnliche lieben und gleichzeitig Tieren helfen wollen, weil Helfen einfach wunderschön ist.”

Die Schmuckstücke von Goodydoo sind alle liebevoll handgefertigt und jedes Armband ist sozusagen ein Unikat. Die goodydoo Armbänder bestehen aus echtem Gestein, wie z.B. Quarz, Achat, Keramik oder Lavastein. Solche Steine sollen besondere Energien verleihen. Ob man nun daran glaubt oder nicht, allein der Gedanke in der heutigen Zeit ist doch wunderschön. Jedes Schmuckstück nimmt einen also mit auf eine Reise zu atemberaubenden Orten, heißen Wüsten und kristallklaren Ozeanen. Man kann seinem Alltag entfliegen.

Ist das Armband nicht wunderschön? Aber jetzt fragt ihr euch sicherlich: woher kommen sie? Goodydoo arbeitet mit zwei lokalen Manufakturen in Indonesien zusammen, die von Frauen geleitet werden, die selbst Straßentiere gerettet haben. Goodydoo hat sich selbst davon überzeugt, dass in den Manufakturen auch faire Arbeitsbedingungen herrschen. Von jedem verkauften Schmuckstück wird ein Anteil dafür genutzt, Futter für Tiere in Not zu kaufen. Im Durchschnitt heißt das, dass jedes goodydoo Produkt dazu beiträgt, dass drei Fellnasen im Tierheim eine Tagesration Futter erhalten.

Jetzt mal ehrlich und Hand aufs Herz? Weihnachten steht kurz vor der Türe. Das Fest der Liebe. Da passt diese wundervolle Idee doch ebenso hinzu oder nicht?  Beschenke dich selbst oder kaufe ein Armband für Familie/Freunde und du bist glücklich über das Armband, dass du dir selbst schenkst oder anderen und machst damit auch noch andere glücklich: Hunde in Tierheimen. Denn mit jedem Kauf füllst du die Näpfe von Tierheimhunden. Bislang wurden schon über 10.000 Näpfe gefüllt und das erste Futter ist  schon angekommen.

Goodydoo hat einen Onlineshop und dort könnt ihr stöbern. Dort findet ihr die verschiedenen Armbänder. Ich muss gestehen, ich konnte mich anfangs nicht wirklich entscheiden. Aber Goodydoo hat ganz bezaubernde Beschreibungen hinzugefügt und die zaubern wirklich einem ein Lächeln ins Gesicht. Die Armbänder kommen in einem kleinen Säckchen verpackt an:

Ich finde, da kann man schon gut erkennen, wie liebevoll alles gestaltet ist. Ich durfte mir ein Armband aussuchen und ich habe mich für das Colours of India Armband entschieden. Anhand der Beschreibung dachte ich mir: das kannst du gut gebrauchen, dass passt zu dir und außerdem sind die Farben wirklich schön und zu fast allem gut tragbar.

„Das goodydoo Colours of India Armband schützt dich vor negativen Energien und erfüllt dich mit einem positiven Karma – deshalb solltest du es tragen.”

Ich bin wirklich ehrlich begeistert von dem Armband und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass mein India Armband noch Zuwachs bekommt. Es passt sich gut am Handgelenk an und es lässt sich vor allem sehr gut tragen. Man bemerkt gar nicht, dass man es trägt. Ich arbeite im Büro und muss viel schreiben am Pc und mit der Maus arbeiten und es hat überhaupt nicht gestört. Angesprochen worden bin ich ebenso schon auf das Armband.  Hier könnt ihr mal die einzelnen Farben am Handgelenk euch genauer anschauen.

Sollte euch das Armband selbst vielleicht etwas zu langweilig sein oder ihr seid gewohnt, dass ihr an eurem Armband noch ein Charms tragt, dem kann bei Goodydoo auch geholfen werden. Denn bislang bieten sie drei verschiedene Charms an, die man an das Armband machen kann.

Ich mag die Idee und was dahinter steht. Schöne Armbänder und dabei noch etwas Gutes tun. Außerdem hat man ein recht individuelles Armband und das gefällt mir ebenso gut. Diese Lobeshymne kommt übrigens aus dem Herzen. Würden mir die Armbänder nicht gefallen oder wären sie schlecht zu tragen, dann würde ich das auch hier schreiben. Oder hätte gar das Armband an Goodydoo zurück geschickt. Das Armband ist ein PR Sample. Es wurde mir zugeschickt und ein dickes Danke schön dafür liebes Goodydoo-Team.

Falls ihr also noch auf der Suche nach Geschenkideen seid, vielleicht wäre das ja etwas für euch. Für die Freundin oder die Schwester? Oder die Mama? Es gibt übrigens auch Unisex Armbänder. Ihr könnt also auch euren Partner oder Freund mit einem Armband beglücken.

#helpingisbeautiful #goodydoo