Die Sache mit dem E-Bike

Wir wollten uns im Urlaub Räder leihen. Haben wir auch wirklich gemacht. Mein Mann hat von Anfang gesagt: ich möchte ein E-Bike. Ja ok… du hast auch den Hundeanhänger daran, verstehe ich. Ich aber brauche keins. Ich kann schließlich trampeln und treten….trainiere ich wenigstens etwas ab…. habe ich etwas Sport und Bewegung im Urlaub…. mich stört es auch nicht….. Ja ja, große Reden habe ich geschwungen 😉 Wir also zum Fahradverleih hin und Räder bestellt. Netterweise und praktischerweise werden sie geliefert und auch wieder abgeholt. Räder kamen am Abend vom Pfingstmontag und wir direkt los. Hund in den Hänger gepackt und ab ging es. Ich bin auch wirklich gut gefahren mit meinem Rad….. bis das mir mein Hintern weh tat….. bis das meine Hände eingeschlafen sind…. bis das ich gerne meinen Mann erschlagen hätte, als er bergauf grinsend an mir mit einer Leichtigkeit vorbei radelte. Worte wie: du Arsch rutschten aus mir heraus….. wir kamen wieder an unserer Ferienwohnung an, mein Mann frisch wie der junge Morgen, ich abgekämpft. Mir tat alles weh. Und ich hatte gelinde gesagt die Schnauze voll. Soll er doch alleine radeln, dachte ich mir so….. fahre ich halt mit dem Auto nebenher…. 😉 oder ich setze mich zu dem Hund in den Anhänger…… tja, nichts dergleichen machte ich. Mein Mann zwang mich quasi sein Rad mal auszuprobieren und nach drei Mal treten auf eben diesem E-Bike überzeugten mich dann auch: lass uns nach Lütjenburg fahren, ich will mein Rad tauschen…..

Gesagt, getan 😉 Wir kommen zum Händler, sie schaute und grinste bei meinen Worten: Moin, ich würde doch gerne ein E-Bike haben wollen…… ihre Antwort war: wusste ich gestern schon, aber sie sind nicht die Erste ;))) Ich bekam dann mein gewünschtes E-Bike bzw. habe es mir ausgesucht und gegen Mittag am gleichen Tag wurde es geliefert…… Tja, man muss also nicht steinalt sein um mit einem E-Bike glücklich zu sein. Außerdem fährt es sich auch nicht von alleine 😉 Trampeln darf und muss man ja trotzdem. Nur das ich jetzt auch auf einmal grinsend bergauf an meinen Mann vorbei radeln konnte 😉 Ich bin wirklich mehr als zufrieden und glücklich mit meinem Rad. Es fährt sich so gut und Radfahren macht jetzt einfach Spaß. Nun sind wir am überlegen, dass wir uns dann für zu Hause auch welche anschaffen werden. Vorausgesetzt, wir haben dann mal fleißig gespart 😉 Aber auch bei uns zu Hause machen sie mehr als Sinn. Wir wohnen leicht im Bergischen und da sind zu Fuß schon manche Wege recht anstrengend. Und Fahrradfahren dort? Es macht nur recht wenig Spaß.

Aber zurück zu unserem Urlaub, denn zu Hause sind wir noch lange nicht. Ich muss es ja wahrlich eingestehen: ihr habt ja alle Recht gehabt, die gesagt haben: nimm ein E-Bike….du wirst es lieben! Ja ja…ihr habt Recht und ich war dämlich, dass ich es erst mit einem normalen Fahrrad versucht habe…. 😉 Es macht so so viel Spaß und so sind wir vorgestern auch zu einer langen Radtour aufgebrochen. Ursprünglich wollten wir nur in den nächsten Ort an den Strand. Haben wir auch gemacht. Dort eine tolle Stelle mit tollem Sandstrand und flach abfallendem Wasser gefunden. Haben eine ganze Zeit dort verbracht und dann sind wir weiter gefahren….immer schön am Meer entlang. Sind an Brasilien vorbei und nebenbei auch durch Kalifornien durchgefahren. Ihr meint, ich verarsche euch? Brasilien? Kalifornien? Ist sie nicht an der Ostsee??? Bin ich 😉 Und hier gibt es die Orte Brasilien und Kalifornien 😉 Als wir fast in Wentdorf waren, sind wir umgekehrt. Von weitem konnten wir sogar schon das Marine Ehrenmal von Laboe sehen. Gleiche Strecke zurück am Meer und so haben wir eine herrliche Radtour von 38 Km absolviert.

IMG_7485
Gib eine Beschriftung ein

Es hat einfach nur wahnsinnig viel Spaß gemacht und ja: E-Bikes sind nicht nur etwas für Rentner 😉 Das hier sind übrigens unsere Urlaubsschätzchen:

Das mit dem Hänger ist das Rad von meinem Mann und das andere meins. Meins hat  Rücktritt. Ich empfinde es einfach als angenehmer. Aber das ist ja Geschmacksache.

Seit ihr schon mal mit einem E-Bike unterwegs gewesen oder besitzt ihr sogar eins? Oder lieber die gute alte herkömmliche Art? Ich mag beides, aber würde jetzt doch immer ein E-Bike vorziehen.

Radelnde Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.