Team Vorbereitung oder Team Last Minute?

Unser Urlaub steht nun wirklich mehr als kurz bevor (morgen geht es los 😉 ).

Muss ich noch viel vorbereiten oder sind die Koffer etwa schon gepackt? Nein, sind sie nicht. Koffer packe ich am allerliebsten immer erst einen Tag bevor wir fahren. Habe ich immer schon so gemacht und ich denke, daran Ă€ndert sich so schnell auch nichts. Außerdem habe ich gestern auch noch WĂ€sche gemacht, die unbedingt mit muss. Da kann ich gar nicht vorher packen.

Aber es gibt ja auch noch genĂŒgend anderes, was man vorbereiten kann. Wie seid ihr da so drauf? Muss tagelang vorher alles vorbereitet sein oder wirklich erst zwei, drei Tage vorher? Team Nervös oder Team Entspannt?
Ich bin da auch eher tiefenentspannt veranlagt. Ich packe einen Tag vorher die Koffer und großartig vorbereiten? Eher nicht. NatĂŒrlich bereite auch ich manches vor. Haben wir Sonnenschutz? Brauchen wir Medikamente bzw. welche Medikamente nehmen wir mit? Es ist ja auch immer unabhĂ€ngig davon, wie man in Urlaub fĂ€hrt und wohin. Fliegt man, hat man nur begrenzt Möglichkeiten Sachen etc. mitzunehmen? Ich denke, dann wĂŒrde auch ich mehr planen und ĂŒberlegen 😉 Auch wie lange man weg ist, spielt dann hier eine Rolle. Ist man nur eine Woche weg, braucht man nicht unbedingt so viele Klamotten wie fĂŒr 14 Tage.

Ich kann jetzt nur davon berichten, wie es ist mit dem Auto wegzufahren. Bedingt durch den Hund stellt sich zur Zeit fĂŒr uns keine andere Möglichkeit. Wir haben uns dafĂŒr entschieden, immer MIT Hund in Urlaub zu fahren und so geht es nur da in Urlaub, wo wir mit Hund hin können. Dieses Jahr fahren wir an die schöne Ostsee, Hohwachter Bucht. Das Gute ist, es ist keine kleine Insel, wo die Einkaufsmöglichkeiten begrenzt sind 😉 Es gibt rundum viele Ortschaften mit SupermĂ€rkten etc., wenn wir dann mal was vergessen, können wir es kaufen. Vorausgesetzt, es ist eine „Kleinigkeit“. 😉

Sonnenschutz habe ich gekauft und Duschzeug und Shampoo plus Deo auch. Das ist soweit sogar schon alles eingepackt. Ein Beutel mit Medikamenten ist auch zusammen gestellt. Ich nehme die Pille, mein Mann Blutdrucktabletten und das muss schon mal mit. Arnica Globulis, falls der Hund mal humpeln sollte oder so. Betaisadonna Salbe, falls wir oder der Hund sie mal benötigen. Kopfschmerztabletten, was gegen ErkĂ€ltung und das war es auch schon. Auch an der Ostsee gibt es Apotheken 😉 Aber warum neu kaufen, wenn man doch Sachen zu Hause hat? Wie gesagt, dass habe ich am Mittwoch alles gepackt und vorbereitet und war damit fĂŒr meine VerhĂ€ltnisse sogar recht frĂŒh dran 😉

Am Donnerstag haben wir Koffer aus dem Keller geholt und heute werden wir noch mit unseren Nachbarn reden. Eine Nachbarin bekommt den SchlĂŒssel und hĂŒtet damit unsere Wohnung und passt schön auf unsere BalkonblĂŒmchen auf, die anderen Nachbarn schauen bei uns im Garten rein und wĂ€ssern dort zur Not mal.
Ebenso gestern haben wir das Futter fĂŒr Eddie vorbereitet. Da wir Eddie ja barfen und wir ein TiefkĂŒhlfach im KĂŒhlschrank der Ferienwohnung haben, können wir problemlos sein Fleisch mitnehmen. Das wird fertig portioniert fĂŒr 14 Tage. Als O/G Ersatz halten dieses Mal Baby-GlĂ€schen her. FĂŒr Mal und fĂŒr 14 Tage geht das alles einmal. Das Fleisch ist gestern dann auch tiefgefroren worden und kommt am Samstag morgen direkt in die elektrische KĂŒhlbox im Auto. HĂ€lt sich super so bis das wir ankommen.

Ich muss heute noch arbeiten, allerdings nur bis 10 Uhr. Dann fahre ich aber auch nicht sofort nach Hause, sondern erst einmal zum Friseur 😉 (ich hab leider keinen frĂŒheren Termin bekommen). Aber danach geht es dann Hause. Koffer packen und Eddie’s Sachen packen und dann kann man sehen, dass ein kleiner Hund ganz aufgeregt wird 😉
Er ist dann ĂŒberall dabei und steckt ĂŒberall seinen Kopf hinein und schaut ganz genau, was wir machen und was wir packen. Er könnte ja etwas verpassen 😉 Und wir könnten nachher ihn vergessen…. so muss man sich auch immer schön in Erinnerung bringen und Mama und Papa vor den FĂŒĂŸen herum laufen….. 😉

Wohnung wird dann noch gemacht und dann heißt es auch nur noch: 1 x schlafen und dann geht es endlich los.  Und ja, wenn ich das hier jetzt so schreibe, dann werde ich doch langsam kribbelig und aufgeregt. Ich freue mich dieses Jahr einfach so unglaublich auf den Urlaub.

holiday-1748141_640

Geht es bei Euch denn noch weg? Wenn ja, wohin? Und wie lange braucht ihr denn so fĂŒr Eure Vorbereitungen fĂŒr den Urlaub?

Ich werde jetzt aber auf jeden Fall noch weiter packen und ich melde mich bestimmt mal aus dem Urlaub 😉

Alles Liebe euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.