Rückblick Wochenende

IMG_7193

Mein Wochenende fing dieses Mal bereits schon am Mittwoch an. Genauer gesagt: Mittwoch Mittag 😉 Da Donnerstag ja Christi Himmelfahrt gewesen ist und damit Feiertag, habe ich mir am Freitag einen Tag Urlaub gegönnt. Vor dem Urlaub einen Tag Urlaub? Ja! Ich weiß einfach, dass am Freitag auf der Arbeit nichts los gewesen wäre und davon ab: ich hatte schlicht und ergreifend keine Lust mehr 😉 So bin ich Mittwoch Mittag schnell hier heraus. War noch kurz in der Stadt gewesen, hab dann bei Apple einen Termin für Samstag gemacht zwecks Akkutausch. Am Donnerstag waren wir dann ab Mittags bei Mama. Meine wunderbare Mama hatte am 24.5. Geburtstag und diesen haben wir dann einen Tag später „gefeiert“.
Am Freitag bin ich, trotz meines freien Tages, früh aufgestanden. Mein Mann musste arbeiten und außerdem sollte unser Sideboard geliefert werden. Großartige lange Spaziergänge hätte ich gerne gemacht, aber bei dem Wetter spielt unser Hund da nicht mit 😉 Er mag das Wetter, aber nur wenn er sich im Wasser aufhalten kann. Das ist ihm jetzt einfach zu warm. Ich muss aber dazu sagen: ihm ist es schon zu warm bei 20 Grad 😉 Unser Jack Russell Terrier verträgt einfach keine Wärme.

Der Samstag startete ebenfalls früh. Mein Mann ist zum Friseur und ich hab zu Hause Wohnung aufgeräumt etc. Dann sind wir Mittags in die Stadt gefahren und endlich endlich bekam mein Iphone seinen neuen Akku. Ich hatte mich immer gewundert, warum mein Akku so schnell leer war. Klar geht es beim Iphon eh schneller. Aber bei mir ging es von 80 auf 60 auf 40 % runter und von 40 meist auf unter 20 %. Mir ist dann doch mal eingefallen, dass Iphone doch Probleme mit Akkus hatte und ich hab meine Seriennummer verglichen und siehe da: meins gehörte dazu. So gab es dann am Samstag den kostenlosen Austausch und für mich gibt es seit Samstag ein ganz neues Lebensgefühl: kein Leben am Limit mehr 😉
IMG_7253
So schönes Wetter hatten wir am Wochenende bzw. seit Mittwoch. Samstagabend waren wir dann bei Freunden zum Grillen. Unsere Reitgruppe aus dem Stall hat sich getroffen und wir hatten einen ziemlich lustigen Abend. Seit diesem Abend weiß ich dann auch endlich wer Shawn Mendes ist 😉 Und mit ihm wurde ich zurück versetzt in meine eigene Jugend. Ich schwärmte damals total für a-ha (ehm, mache ich immer noch) und so kann ich nur zu gut nachvollziehen, wie es ist für jemanden zu schwärmen.

Der Sonntag wurde ziemlich ruhig verbracht. Gegen Mittag waren wir im Stall unserer Freunde bei ihrem Pferd. IMG_7237

Wenn man das alles dann so sieht, dann überfällt doch einem manchmal der Wunsch, auch ein eigenes Pferd haben zu wollen. Aber reden wir gar nicht mal von den Kosten 😉 Diese sind monatlich natürlich schon ziemlich heftig. Aber nicht nur das. Man muss ja auch jeden Tag in den Stall (es sei, man hat eine gute Reitbeteiligung). Aber im Großen und Ganzen dreht sich doch fast alles um das Pferd. Denn so ein Pferd ist dann schließlich auch ein Familienmitglied. So schön wie es mit einem eigenen Pferd wäre, ich könnte es nicht. Und da rede ich noch nicht einmal von den Kosten. Es ist halt auch eine riesige Verantwortung und ich weiß, dass es auf Dauer für mich zu anstrengend wäre: Arbeit, Stall, Haushalt, Arbeit, Stall etc… Reiten und Reitbeteiligung gerne, aber ein eigenes Pferd wird es wohl nie bei uns geben.

Das war ein kleiner Rückblick in unser Wochenende und nun starten wir in die letzte Mai- und erste Juniwoche 😉 Und in meine letzte Arbeitswoche. Das Aufstehen ist mir heute besonders leicht gefallen 😉 Die Wetteraussichten sind bislang auch toll und ich hoffe sehr, dass es auch so bleibt 😉 Ich hoffe, ihr hattet ein angenehmes Wochenende.

Alles Liebe Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.