Balkon gestalten/umgestalten

Habt ihr einen Balkon? Benutzt ihr diesen gerne und habt ihr gerne Pflanzen drauf oder eher nicht?
Wir haben einen Balkon ja erst seit Juli 2015. Vorher 25 Jahre DG-Wohnung, ohne Balkon. Jetzt haben wir das große Glück zur Straßenseite einen Balkon zu haben und dieser hat ab Mittags Sonne. Nach hinten heraus haben wir eine kleine Terrasse und ein Ministück Rasen, auf dem jetzt auch wieder Gras wächst (ist dort leider so ein Problem, wir säen Gras und es wächst auch, aber zum Herbst hin verschwindet der Rasen und im Frühjahr müssen wir neu säen. Der Boden scheint da irgendwie nicht der beste zu sein und Nachbars Eiche raubt dem Boden scheinbar auch Kraft, wir wissen es nicht). Aber zurück zum Balkon:
Als wir in unsere Wohnung eingezogen sind, hingen als allererstes Balkonkästen mit Blumen 😉 Wir waren noch nicht wirklich drin, aber der Balkon war schon bepflanzt und Möbel standen drauf 😉 Man muss halt Prioritäten setzen oder? Im letzten Jahr haben wir gar nicht soviel gemacht. Es waren zwar Blumenkästen da, jedoch gingen uns die Geranien kaputt. Dieses Jahr möchten wir unseren Balkon wieder gemütlicher und schöner haben.
An sich können wir über den Balkonboden nicht meckern. Ich denke, da gibt es nun wirklich schlimmere Böden. Aber trotzdem überlegen wir, ob wir dort so Holzfliesen hinmachen oder nur einfach einen etwas größeren Outdoorteppich. Farbe aber steht: Fliesen oder Teppich soll in grau gehalten sein. Wahlweise haben wir auch so Balkonrasen überlegt, allerdings nicht in giftgrün. Diesen gibt es nämlich in sehr annehmbaren Farben, wie z.B. grau 😉 Hätte den Vorteil, sowie auch beim Teppich: ist es nicht mehr schön, kann man es besser und schneller entsorgen als so Holzfliesen. Und schneller verlegt hat man es auch.
Am Sonntag waren wir in einem Blumenfachmarkt und haben uns spontan in die Margeritenbüsche verliebt und so durften diese mitkommen. Von den Holzkisten habe ich insgesamt zwei. Ich habe heute im Netz geschaut und wollte schon vier neue weiße Holzkisten bestellen, aber mir waren die Versandkosten zu hoch 😉 Bzw. da war ich jetzt einfach derzeit zu geizig für. Vielleicht streichen wir jetzt auch nur einfach die beiden Kisten, die wir haben, in weiß an und belassen es erst einmal dabei. Dann könnte man ja immer noch zwei nachbestellen. Das ist erst einmal die vernünftigste und auch praktischere Variante. Die Laterne ist mittlerweile weg. Denn dort steht seit gestern ein kleiner Pflanzenkorb.
Nicht fotografiert habe ich meine zwei Tomatenpflanzen. Ich wage dieses Jahr mal das Experiment und habe Tomaten in einem Kübel angepflanzt. Wenn es warm ist und die Sonne scheint, dann wird es auf unserem Balkon durchaus sehr muckelig warm.

Ihr seht, wir waren also schon sehr fleißig. Am Balkongeländer hängt jetzt von innen noch eine Lichterkette. Allerdings die schicke Variante mit Stoff überzeugen. Bild wird folgen.

Da wo die Holzkiste steht, da überlegen wir noch, an der Wand ein Gitter anzubringen. In Gedanken stelle ich es mir toll vor. Ein weißes und daran kann man dann kleinere Kästen befestigen oder so einzelne Blumenkörbe mitsamt Blumen. Noch sind wir also mittendrin in der Balkongestaltung. Die größeren Blumenkästen fürs Geländer folgen noch, denn sie müssen noch bepflanzt werden. Werden wir dieses Jahr wieder machen lassen. Klingt jetzt versnobt? Soll es aber nicht. Wir haben einfach gesehen, dass es letztes Jahr nicht so gut geklappt hat und es kostet mich nicht mehr als nur die Pflanzen. Warum soll ich dann meine Kästen selbst bepflanzen? Außerdem können die Leute in der Gärtnerei es bedeutend besser. Im Jahr davor haben wir es nämlich schon machen lassen und es hat einfach nur toll ausgeschaut. (Netter Nebeneffekt: ich habe auch nicht den Dreck auf dem Balkon 😉 )

Seid ihr denn schon fertig? Habt ihr ein zweites Wohnzimmer auf eurem Balkon oder gar einen kleinen Dschungel? Berichtet doch einmal, wenn ihr Lust habt. Wie haltet ihr es?

641b96a9-ab67-420a-9f0a-1f27c098926e

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.