Rückblick Wochenende

Was war das für ein tolles Wochenende! Nicht nur wettertechnisch. Wobei der Sonntag ja einfach nur toll gewesen ist vom Wetter her.
Aber auch der Samstag musste sich nicht verstecken. Bis Mittags war es bedeckt und am Nachmittag ist doch noch die Sonne heraus gekommen.

Samstag hatten wir unseren 1. EWTO Lehrgang in unserer WT Schule. Zwei Großmeister sollten kommen. Leider war GM Kernspecht kurzfristig erkrankt und so war nur ein GM da. Aber GM Schembri ist einfach nur ein fantastischer Großmeister und Lehrer. Allein die Ausstrahlung ist schon toll, er ist nett, sympathisch und total lieb. Und er kann gut erklären und auch zeigen. Wir waren ja schon gespannt, wie so ein Lehrgang abläuft, denn bis Samstag kannten wir es ja so gar nicht. Interessant ist es auch andere Schüler aus anderen Schulen kennenzulernen und mit denen verschiedene Übungen zu machen. Wir haben alle draußen trainiert, das Wetter hat es zugelassen. Nur im Schatten ist es mit der Zeit doch recht frisch geworden. Am Ende des Lehrgangs konnten wir auch noch etwas in Empfang nehmen 😉 Unsere Urkunde für den 2. Schülergrad. Macht einen stolz und spornt einen weiter an. Nun steht irgendwann der 3. Schülergrad an 🙂

Als wir später zu Hause waren, haben wir uns dann nach langer Zeit eine Pizza gegönnt. Es war ein so schöner Tag und manchmal darf man sich auch etwas Leckeres gönnen.

Der Sonntag begrüßte einen schon mit einem strahlendblauen Himmel. Uns war klar, wir bleiben nicht nur zu Hause, sondern wollen auch mal raus. Da ich gerne blühende Kirschbäume fotografieren wollte, sind wir nach Leverkusen gefahren. Dort gibt es einen Japanischen Garten. Zwar hatten wir gelesen, dass Hunde auch erlaubt sind. Vor Ort mussten wir allerdings feststellen: drum herum laufen geht mit Hund, hinein in den Garten natürlich nicht. Ich verstehe es durchaus, denn leider gibt es immer wieder Ausnahmen, die ihre Hinterlassenschaften vom Hund nicht wegmachen. Aber gerade in einem solch toll angelegten Garten sollte es doch wohl eine Selbstverständlichkeit sein. Mein Mann nahm dann aber den Hund und meinte nur: geh du rein, ich geh drum herum.
So nahm ich meine Digitalkamera und bin hinein. Letztlich war es mir aber auch schon zu voll. Ich bin da eh ein kleiner Monk und mag sowas nicht. Vernünftig Bilder machen war auch schwierig. Denn überall stand wer oder kam einen entgegen. Aber ein wenig ist es mir doch geglückt.

japgart2

Der Garten selbst ist nicht wirklich groß. Man ist schnell drum herum gegangen und innen drin muss man auch aufpassen, sonst ist man schnell wieder draußen 😉 Aber er ist schön angelegt. Allerdings werde ich jetzt mir doch mal den Japanischen Garten in Düsseldorf anschauen. Ja, ich muss gestehen: ich war noch nie dort…… 😉 Dann allerdings werden wir den Hund direkt zu Hause lassen. So können wir auch zu Zweit da durchgehen, was dann doch schöner ist und mehr Spaß macht.
japgart1

Alles in allem lohnt sich aber durchaus ein Besuch. Lohnt sich ein zweiter? Ja, wenn man dort in der Nähe wohnt. Ich selbst würde jetzt nicht noch einmal hinfahren. Oder wenn, dann ganz früh, so dass man fast alleine ist in dem Garten 😉

Aber eins habe ich noch festgestellt, als ich die Bilder gemacht habe. Mein Iphone macht mittlerweile bessere Bilder als meine Digitalkamera 😉 Aber ok, meine Kamera dürfte mittlerweile 12 Jahre alt sein und dafür macht sie immer noch gute Bilder. Aber die Bilder hier, die sind mit dem Iphone gemacht. Ich habe zwar noch eine kleine digitale Kompaktkamera, die zwar auch gute Bilder macht. Aber trotzdem ist der Gedanke jetzt da: eine neue Kamera wäre gar nicht so verkehrt. Aber da in diesem Dschungel erst einmal durchblicken……. nun gut, eine digitale Spiegelreflexkamera ist toll, aber mir zu groß und für meine Verhältnisse auch nicht nötig. Mit Canon bin ich bislang immer gut verfahren und habe gute Erfahrungen gemacht. Ich habe vorhin schon mal im Netz geschaut, aber es ist schon der Wahnsinn, was es alles gibt.
Es sollte eine Kamera sein, die man verstellen kann, aber man das nicht machen muss. Einfach nur Knopf drücken und die Kamera macht von alleine ganz tolle super Bilder, würde mir reichen 😉

Was habt ihr denn so für Kameras, die ihr empfehlen könnt?