Rückblick Wochenende

Unser Wochenende fing gemütlich an. Wir stressen uns seltenst am Samstagmorgen. Bedingt durch den Hund können wir eh nicht lange ausschlafen, denn meist gegen 6/halb sieben fängt da jemand an sich zu melden. Aber ich bin eh kein Mensch, der lange im Bett liegen kann. Ich gammel gerne noch auf der Couch herum, aber lange schlafen? Kann ich einfach nicht. Für mich ist es schon ausschlafen, wenn wir am Wochenende dann bis 7 Uhr schlafen 😉 Aber wer in der Woche jeden Tag um halb fünf aufsteht, für den ist dann 7 Uhr auch schon lange 😉 😉
Freitag hatten wir schon unseren Einkauf erledigt und mussten nur noch Kleinigkeiten am Samstagmorgen holen. Eddie war völlig tiefenentspannt 😉

Bei den Kleinigkeiten waren auch Blumen mit dabei. Ich brauch zur Zeit einfach Blumen und gerade die Tulpen läuten so schön den Frühling ein.

Nach dem Frühstück startete der Hausputz, dann der Spaziergang mit dem Hund und bevor wir zum Training gefahren sind, haben wir noch schnell einen Kuchen gebacken. Es ist der Buttermilch-Joghurt Kuchen von Experimente aus meiner Küche geworden. Allerdings haben wir nur Kirschen verwendet.
Training war klasse gewesen. Wir waren nur eine kleine Truppe gewesen, da beide Lehrer auf einem Blitz-Fight Lehrgang gewesen sind. So waren wir richtig mittendrin und hatten auch jeder verschiedene Trainingspartner. Und nicht wie sonst, dass nur wir Anfänger miteinander trainieren. Das müssen wir auch ändern, denn so lernt man viel langsamer bzw. wenn zwei Anfänger voreinander stehen und nichts verstehen, kann man nicht vernünftig trainieren.
Nach dem Training haben wir uns jeder ein Stück Kuchen gegönnt. Der Rest war für Sonntagnachmittag.

Den Sonntag starteten wir gemütlich mit einem Frühstück. Später sind wir zu Mama gefahren und es gab die weltbesten Königsberger Klopse und anschließend Quarkspeise. Nach dem leckeren Mittagessen haben wir eine Runde bei herrlichem Wetter gedreht. Die Luft war richtig schön, blauer Himmel und Sonnenschein.

Manche Bäume haben schon Blüten und überall in den Vorgärten, auf den Wiesen, am Rand blühen die Krokusse in den verschiedensten Farben und die Narzissen. Es war so schön, dass ich das festhalten musste. Wie sagte ich gestern? Das Leben kehrt wieder 😉 Alles blüht, es wird früher hell und bleibt abends auch länger hell. An den Bäumen kommen schon langsam vereinzelt die ersten grünen Knospen. Ich mag es, wenn die Natur so zum Leben erwacht. Die Sonne scheint und man spürt, dass ihre Kraft und damit die Wärme wiederkommt.
Am Abend haben wir es uns nur noch gemütlich gemacht und Fernseh geschaut. Wir sind Spätzünder bzgl. Serien und haben erst jetzt die Serie Grey’s Anatomy für uns entdeckt. Dank AmazonPrime können wir uns nun alle Staffeln anschauen 😉 Bei der 5. Staffel sind wir dann gestern endlich angekommen. (Und ich freue mich, dass wir Spätzünder sind. Denn so haben wir noch 7 Staffeln vor uns 😉 )

Ich hoffe, mein kleiner Rückblick hat euch gefallen. Da fällt mir ein:
Was würdet ihr denn hier gerne so lesen? Ich blogge einfach nur darauf los. Meine Themen sind alltägliche Themen. Beauty und Mode werdet ihr kaum bei mir finden. Dazu gibt es genügend andere Blogs, die das auch viel besser können 😉

Habt einen tollen Start in die Woche. Ich meine, wettertechnisch soll die Woche ja ziemlich frühlingshaft werden.

Enjoy it 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.