Unser alte Wohnung ist Geschichte

Und ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich darüber freue. Was für ein riesiger Stein mir vom Herzen fällt.

So wie die Maklerin sich verhalten hatte,,war ich im festen Glauben, sie will uns noch irgendetwas anhängen und damit es auf die Mietkaution setzen bzw abziehen. Die Maklerin macht jetzt etwas die Hausverwaltung bei meinem alten Vermieter (er ist übrigens auch verstorben im Juli, nur seine Frau macht es jetzt und das ist eine ältere Dame). In einem hatte die Maklerin Recht: wenn sie jetzt die Wohnung machen, dann machen sie sie richtig und nicht Flickarbeit. Aber die Zeit, für diese ganzen Arbeiten, reicht natürlich nicht aus. Ja, wir konnten es uns nicht verkneifen zu sagen: ja, sie wollten uns ja nicht zum 1.8. rauslassen….. Wir mussten aufpassen, dass wir nicht zu sehr gegrinst haben 😉 Sie telefonierte mit dem Nachmieter und hat den echt bequatscht, dass er zum 15.9. einzieht. Und sogar auf eigene Kosten ins Hotel geht…. Hallo? Wie doof ist er? Warum lässt er so etwas mit sich machen? Er hat einen Mietvertrag zum 01.09. und wenn der nicht eingehalten werden kann, geht das zu Lasten des Vermieters…. Aber nun gut. Ist ja nicht mehr meine Sache und mein Problem. Er bekommt aber eine neue Wohnung. Mit neuen weißen Türzargen und neuen Türen. Neuen Bodenfliesen in der Küche, neuen Fensterbänken. Neuer Stromumverteilung. Dafür zahlt er auch richtig Miete habe ich heraus hören können….er hat sogar nen Staffelmietvertrag. Zum derzeitigen Stand der Wohnung wäre es überteuert. Nach Renovierung immer noch zuviel, aber im Rahmen. Aber auch alles sein Problem.

Wir haben mit unserer Vermieterin geredet, gehen ohne Beanstandung aus der Wohnung und holen nächsten Freitag unsere Kaution ab. Und damit ist dieses Kapitel endlich Geschichte. Und mein Stein poltert immer noch von meinem Herzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.